Paeonia-Golf

.....die perfekte Sonnenbrille für Golferinnen....

                                                        

 

Echte Sport-Brillen sind mir beim Golfen nicht stylish genug, die modischen Sonnenbrillen von Prada, Chanel, Gucci & Co. sind oft zu schwer, sie rutschen oder sehen beim Sport einfach affig aus.

 

Jetzt habe ich endlich die perfekte Sonnenbrille fürs Golfen gefunden. Und zwar bei der japanischen Firma Maui Jim. Sie wurden auf Hawaii entwickelt und bringen dank der patentierten Glastechnologie PolarizedPlus2™ die Farben der Natur zum Leuchten. Da blendet nix und die schädlichen UV-Strahlen werden selbstverständlich abgehalten.

 

 

Soweit, so gut. Es kommt aber noch besser. Die Modelle „Sugar Beach“, „Banzrai“, „Breakwall“ und „Lighthouse“ (je um 140 Euro) sind randlos, mit ultraleichter Nylon-Fassung und so gebogen, dass sie sich ideal der Gesichtsform anpassen. Ein optimaler Sonnen- und Windschutz also. Zudem sehen sie einfach richtig klasse aus.

 

Und: Wer seine Sonnenbrille gern ins Haar schiebt, wird auch damit glücklich. Die Maui Jim bleibt oben, nichts ziept, nichts drückt.

 

Die Maui-Jim-Modelle gibt es mit grauen, grünen und bronzefarbenen Gläsern. Jetzt noch in ein Golfkleid von Paeonia schlüpfen, dann steht einer Schönwetter-Runde nichts mehr im Wege.

Über: mauijim.com/shop/de/germany

Foto von MAUI JIM